The Long Goodbye (USA 1973, Robert Altman)

Free Image Hosting at www.ImageShack.us


Ein sehenswerter Film des vor wenigen Tagen verstorbenen Robert Altman. Die chandlersche Story rund um Detektiv Phil Marlowe gerät schnell in den Hintergrund, ist eigentlich nur Beiwerk bei einem Film bei dem Elliott Gould sein ganzes schauspielerisches Talent und seine Coolness zeigen darf. Ein Film, der strotzt vor ironischen Brechungen, eigentlich unnötigen, aber wundervollen Nebenkriegsschauplätzen, einer Menge Humor sowohl bei den Dialogen als auch in den Szenarios. Zudem gibt es eine exzellente Kamerarbeit.

Trackback URL:
http://filmtagebuch.twoday.net/stories/2989202/modTrackback

logo

Björn's Filmwelt

Alles mögliche zum Thema "Film"

User Status

Du bist nicht angemeldet.
Add to Technorati Favorites

Suche

 

Aktuelle Beiträge

AK-Retro: Tora no o wo...
“Tora no o wo fumu otokotachi / Die Männer,...
Kazushi - 23. Mrz, 17:08
AK-Retro: Shichinin no...
Ein kleiner Sprung von mir nach vorne im Rahmen meiner...
Kazushi - 13. Mrz, 20:18
AK-Retro: Ichiban utsukushiku...
Kurosawas zweiter Film war zu Beginn für mich...
Kazushi - 13. Mrz, 19:52
Grindhouse-Trailer Competition
Auf dem SXSW hat Robert Rodriguez die drei Finalisten...
Kazushi - 12. Mrz, 21:34
Neue Serien im deutschen...
Hi, ich habe hier mal ein paar interessante Serienstarts,...
Kazushi - 7. Mrz, 11:36

Status

Online seit 4563 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 26. Apr, 21:02

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Akira-Kurosawa-Retro
Blog intern
coming soon
Downloads
DVDs aus aller Welt
DVDs aus Deutschland
Filmtagebuch
Listen-Mania
Literatur
Meine Kritiken
Schnäppchen
Sonstiges
Trailer-Alarm
TV-Tipps
wanted
Würzburger Filmwochenende 2007
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren